Log in

Niveaustufen und Kurssystem

Unser Kurssystem richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) des Europarats:

A1 Elementare Sprachverwendung: Einstieg

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2 Elementare Sprachverwendung: Grundlagen

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1 Selbstständige Sprachverwendung für den Alltag

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

B2 Selbstständige Sprachverwendung

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

C1 Kompetente Sprachverwendung

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2 Exzellente Sprachverwendung Sprach-verwendung

Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Jedes Niveau teilt sich in verschiedene Kurse auf. Pro Jahr können bis zu vier aufeinander folgende reguläre oder Intensivkurse belegt werden. Ein Intensivkurs entspricht zwei Normalkursen, ein Superintensivkurs entspricht drei Normalkursen. Unser Angebot an Intensiv- und Superintensivkursen umfasst ausschließlich die ersten drei Niveaustufen (A1, A2 und B1).

Niveau
Anzahl an Normalkursen
Zertifikatsprüfungen
Elementare Sprachverwendung: Einstieg
3 Kurse: A1a, A1b und A1c
Start Deutsch 1
A2: Elementare Sprachverwendung: Grundlagen
3 Kurse: A2a, A2b und A2c
Start Deutsch 2
B1: Selbstständige Sprachverwendung für den Alltag
3 Kurse: B1a, B1b und B1c
Goethe-Zertifikat B1
B2: Selbstständige Sprachverwendung
B2: Selbstständige Sprachverwendung
Goethe-Zertifikat B2
C1: Kompetente Sprachverwendung
4 Kurse: C1a, C1b, C1c und C1d
Goethe-Zertifikat C1
C2: Exzellente Sprachverwendung
8 Kurse: C2a, C2b, C2c, C2d, Cde, Cdf, C2g und C2h
Goethe-Zertifikat C2

Kursarten

Unser umfassendes Kursangebot (in verschiedenen Niveaustufen) ermöglicht ein kontinuierliches Lernen und die Möglichkeit, zur höchsten Stufe der Sprachbeherrschung des Deutschen zu gelangen.

Pro Jahr gibt es vier aufeinander folgende Kursabschnitte, in denen wir kompakte Normal- und kompakte Intensivkurse mit einer Dauer von sechs Wochen sowie Extensiv-, Intensiv- und Superintensivkurse mit einer Dauer von zwölf Wochen anbieten.

Die Kurse für Erwachsene und Jugendliche (ab 15 Jahren) haben eine begrenzte Teilnehmerzahl (maximal 18 TeilnehmerInnen).

  • Reguläre Kurse: umfassen insgesamt 36 Unterrichtsstunden und haben eine Dauer von 12 Wochen. (einmal die Woche)
  • Reguläre Kurse 1,5: umfassen insgesamt 36 Unterrichtsstunden und haben eine Dauer von 12 Wochen. Jeder Unterricht dauert eineinhalb Stunden. (zweimal die Woche)
  • Kompaktkurse: umfassen insgesamt 36 Unterrichtsstunden und haben eine Dauer von 6 Wochen. (zweimal die Woche)
  • Intensivkurse umfassen insgesamt 72 Unterrichtsstunden und haben eine Dauer von 12 Wochen. (zweimal die Woche)
  • Superintensivkurse: umfassen insgesamt 108 Unterrichststunden und haben eine Dauer von 12 Wochen. (dreimal die Woche)
  • Sonderkurse (Konversation, Grammatik, Übersetzung usw.): umfassen insgesamt 18 Unterrichtsstunden und haben eine Dauer von 6 Wochen. (einmal die Woche)

Wir bieten virtuelle, präsenzielle und kombinierte Kurse an.

In unseren virtuellen Kursen arbeiten unsere Lehrkräfte mit online Plattformen und professionellen Applikationen, um den Unterricht interaktiv, effizient und unterhaltsam zu gestalten.

Die Präsenzkurse sind hauptsächlich an unserem an der Humboldtschule in Pavas, können aber auch in Ausnahmefällen online stattfinden. 

Unsere kombinierten Kurse sind 50% präsenziell und 50% virtuell. Sie finden je einen Kurstag online und einen präsenziell statt. Die Online- und Präsenzphasen werden von der zugeteilten Lehrkraft vor Kursbeginn kommuniziert.

Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Kursen ist ein Laptop und ein Headset. Zu Präsenzphasen ist das Mitbringen des Laptops unabdingbar.

Unterrichtszeiten

Wochentage: von Montag bis Samstag
Häufigkeit: ein oder zwei Mal pro Woche (3 Stunden täglich).

Unterrichtszeiten Online-Kurse:

Vormittags von Montag bis Samstag:
von 9:00 Uhr bis 12:15 Uhr
von 7:30 Uhr bis 9:00 Uhr*

Abends von Montag bis Freitag:
von 18:00 bis 21:20 Uhr
von 17:30 bis 19:00 Uhr*
von 19:30 bis 21:15 Uhr*

*zwei mal die Woche

Unterrichtszeiten Präsenz-Kurse:

Colegio Humboldt Schule

Morgens am Samstag: von 9:00 Uhr bis 12:15 Uhr

Preise

Wir erheben keine Einschreibegebühr. Die Preise sind für den gesamten Kurs

Im Falle des extensiven Normalkurses, des Intensivkurses und des Superintensivkurses umfasst der Preis drei Monate Unterricht. Für den kompakten Normalkurs und den kompakten Intensivkurs umfasst der Preis sechs Wochen Unterricht.

Die Bücher dienen für ein Niveau (mehrere Normalkurse)

Preise inclusive Mehrwertsteuer
  • Curso regular o compacto ¢ 122.000
  • Intensivkurs (Trimester oder kompakt) ¢ 234.000
  • Superintensivkurs ¢ 351.000
  • Sonderkurs ¢ 83.000
  • Juego de libros digitales Netzwerk A1, A2 o B1 ¢ 25.000
  • Juego de libros impresos para principiantes Netzwerk neu A1, A2 o B1 - opcional, no intercambiable por los digitales ¢ 30.000
  • Gedrucktes Buch "Intensivtrainer" für Netzwerk A1, A2 o B1 ¢ 3.500
  • Digitales Bücherset B2.1, B2.2, C 1.1 oder C1.2 ¢ 25.000
  • Juego de libros “Aspekte” B2 o C1 (impreso) - opcional, no intercambiable por los digitales ¢ 30.000
  • Gedrucktes Buch "Intensivtrainer" für Aspekte B2 oder C1 ¢ 4.000
  • Derechos de examen de ubicación en línea ¢ 7.000
  • Dublicado de carned ¢ 3.500
  • Ejemplar Físico ¢ 5.000

    Por ejemplar físico de material de préstamo

  • Constancia de curso o de matrícula digital ¢ 3.500
  • Constancia impresa del examen de certificación ¢ 7.500

Bedingungen und Konditionen

1. Einschreibung

1.1 Das Goethe-Zentrum reserviert keine Plätze in den Kursen, nach denen per Telefon oder E-Mail nachgefragt wurde. Die Reservierung eines Platzes im gewünschten Kurs wird erst nach vollständiger Bezahlung der Kursgebühr, der Übersendung des Anmeldeformulars (mit Zahlungsnachweis) und einer Eingangsbestätigung von uns bestätigt.
1.2 Für Studierende, die im laufenden Kursabschnitt eingeschrieben sind, werden im nächsten Kursabschnitt nicht automatisch Plätze reserviert.
1.3 Die Studierenden müssen sich vor Beginn eines jeden Kursabschnittes zu den dafür vorgesehenen Terminen förmlich einschreiben und die entsprechende Zahlung leisten.
1.4 Die eingeschriebenen KursteilnehmerInnen können auf ihren Platz in einem bestimmten Kurs verzichten und die Anrechnung des bezahlten Kursbetrags für den nächsten Kursabschnitt bzw. die Rückzahlung des bezahlten Kursbetrags anfordern, nur wenn sie dem Goethe-Zentrum-Costa Rica ihre Entscheidung spätestens in der Woche vor Beginn des Kurses schriftlich mitteilen. Im Falle der Rückzahlung behält das Goethe-Zentrum-Costa Rica 10% des bezahlten Betrags für Verwaltungskosten ein. Die Rückzahlung erfolgt per Banküberweisung.
1.5 Unter keinen Umständen, außer den zuvor genannten, können bezahlte Beträge teilweise oder komplett zurückgezahlt werden. Es ist auch nicht möglich, diese Beträge einzufrieren oder auf zukünftige Kursabschnitte anzurechnen bzw. für die Zahlung eines Kurses auf eine andere Person zu übertragen.
1.6 Es wird nicht garantiert, dass in den folgenden Kursabschnitten dieselbe Unterrichtszeit und der/dieselbe Kursleiter/in bzw. dieselbe Unterrichtsfrequenz und auch nicht das gleiche Format (Präsenz- oder Onlineformat) wie im aktuellen Kursabschnitt beibehalten werden.
1.7 Das Goethe-Zentrum behält sich das Recht auf Einschreibung vor.
1.8 Unsere Präsenz- bzw. Online-Kurse haben eine begrenzte Anzahl an KursteilnehmerInnen. In den Normalkursen und in den Intensiv- bzw. Superintensivkursen ist 18 die maximale TeilnehmerInnenzahl. In unseren Sonderkursen z. B. in den Konversationskursen ist 12 die maximale TeilnehmerInnenzahl. Um eine gute Unterrichtsqualität sichern zu können, wird diese maximale TeilnehmerInnenzahl nicht erhöht.
1.9 Das Goethe-Zentrum kann Kurse schließen, wenn diese nicht die geforderte Mindestanzahl an eingeschriebenen KursteilnehmerInnen erreichen (15 KursteilnehmerInnen pro Normalkurs, pro Intensiv- bzw. Superintensivkurs, 10 KursteilnehmerInnen pro Sonderkurs). In diesem Fall wird, wenn die eingeschriebenen KursteilnehmerInnen den Kurs nicht tauschen wollen, ihnen der bezahlte Betrag per Banküberweisung zurückgezahlt.
1.10 Ehemalige Schüler/innen, die das Erlernen der deutschen Sprache wieder aufnehmen wollen und deren letzter Kurs länger als ein Jahr zurückliegt, müssen einen Einstufungstest ablegen oder nachweisen, dass sie ihre Deutschkenntnisse aufrechterhalten haben (z. B. während eines Auslandsaufenthalts, bei deutschsprachigen Bekannten oder in anderen Kursen usw.). 

2. Anforderungen und Bedingungen

2.1 Es ist unabdingbar, über ein Mikrofon, einer Videokamera und einer stabilen und angemessenen Internetverbindung zu verfügen, um an unseren Onlinekursen teilzunehmen. Das Mikrofon und die Videokamera müssen während der gesamten Unterrichtszeit angeschaltet sein. Das Ausschalten der Videokamera während der gesamten Unterrichtszeit oder für längere Zeit gilt als Abwesenheit (siehe Punkt 14 Anwesenheitspflicht).
2.2 Für die Teilnahme an den Präsenzkursen sind die in Punkt 2.1 genannten Voraussetzungen und zusätzlich der vollständige Covid 19-Impfplan erforderlich, der beim Ausfüllen des Anmeldeformulars und der Erfüllung des Gesundheitsprotokolls vorgelegt werden muss. Das Mitbringen eines Laptops oder Tablets in den Unterricht ist erforderlich.
2.3 Die offiziellen Zertifikatsprüfungen des Goethe-Instituts für die verschiedenen Niveaus sind optional.
2.4 Zusatzmaterialien wie Übungsblätter und andere und Tests zur Kontrolle des Lernfortschrittes und andere, die die KursteilnehmerInnen von ihren KursleiterInnen erhalten, sind Eigentum des Goethe-Zentrums-Costa Rica. Screenshots, Bild- bzw. Filmaufnahmen usw., die KursteilnehmerInnen vom Unterricht machen, sind auch Eigentum des Goethe-Zentrums Costa Rica. Die o. g. Materialien und Bilder sind ausschliesslich für Unterrichtszwecke im Kurs einzusetzen, in dem sie eingeschrieben sind. Es ist nicht erlaubt, diese für andere Zwecke zu gebrauchen, sie zu vervielfältigen oder Dritten bzw. nicht am Unterricht beteiligten Personen zur Verfügung zu stellen.
2.5 Das Goethe-Zentrum macht sich nicht verantwortlich für das Aussetzen des Unterrichts aufgrund von höherer Gewalt (Erdbeben, Naturkatastrophen usw.) und anderer Vorkommnisse, die außerhalb seiner Kontrolle liegen. Es übernimmt auch keine Verantwortung für den Kursformatwechsel (z. B. von Präsenz- auf Onlineunterricht) wegen Vorkommnisse, die außerhalb seiner Kontrolle liegen wie Entscheidungen der Landesbehörden aufgrund von sanitären oder anderen Notsituationen.

3. Rechte und Pflichten der Studierenden

3.1 Die Schüler/-innen können den Kurs wechseln, wenn in dem Kurs, in den sie wechseln möchten, noch Plätze frei sind. Die Änderung des Kurses muss schriftlich bei consultas@centrogoethe.com beantragt werden.
3.2 Wenn ein/e Kursteilnehmer/in nicht zum Unterricht kommen kann, ist es nicht möglich, den verpassten Unterricht in einer anderen Gruppe nachzuholen. Er/sie muss sich selbstständig über den behandelten Stoff informieren und, wenn es nötig sein sollte, einen Termin im Lernerbetreuungszentrum vereinbaren, um Fragen zu klären. Aus rechtlichen und organisatorischen Gründen, wird der Unterricht vom/ von der Kursleiter/in nicht aufgenommen, weshalb es nicht möglich ist, den KursteilnehmerInnen Unterrichtsaufzeichnungen von der verpassten Unterrichtsstunde zur Verfügung zu stellen.
3.3 Hausaufgaben sind eine hervorragende Gelegenheit, das im Unterricht Gelernte zu überprüfen und zu festigen. Zu Hause können Sie nach Ihrem eigenen Tempo, Ihren Vorlieben und Ihrem individuellen Lernbedarf arbeiten. 
3.4 Für Bewertungen wie schriftliche Prüfungen, die außerhalb des Unterrichts stattfinden, legt der/die Lehrer/in einen Abgabetermin fest, der den Studierenden rechtzeitig mitgeteilt wird. Falls die Zeitvorgabe in einem Test überschritten wird, erfolgt eine Abzugsregelung von 5% der erreichten Note. Bei verspäteter Abgabe eines Tests werden 10% der erreichten Note abgezogen. Tests, die zwei Wochen nach dem offiziellen Abgabedatum oder sieben Tage vor der mündlichen Prüfung eingereicht werden, müssen von der Lehrkraft nicht mehr korrigiert werden.
3.5 In der letzten Unterrichtswoche eines jeden Kursabschnittes verschickt das Goethe-Zentrum-Costa Rica kostenlos ein digitales Zertifikat an alle Studierenden, die den entsprechenden Kurs bestanden haben. Auf Wunsch stellt das Goethe-Zentrum gegen Zahlung der festgelegten Gebühr auch digitale Bescheinigungen über die Einschreibung oder den Kursabschluss in deutscher oder spanischer Sprache aus. Bitte füllen Sie dafür das entsprechende
Kontaktformular aus.
3.6 Die Mitteilung der Ergebnisse und Leistungen in den Kursen erfolgt immer durch die Lehrkraft an den/die Schüler/in. Es liegt nicht in der Verantwortung des Goethe-Zentrums, diese Informationen an Dritte weiterzugeben.

4. Bestehen von Kursen

4.1 Zum Bestehen eines Kurses ist die Teilnahme an mindestens 75% der Unterrichtsstunden erforderlich. Der Kursleiter wird eine Anwesenheitsliste führen.
4.2 Um den Kurs erfolgreich abzuschließen, muss die mündliche Prüfung mit mindestens 60 % der maximal erreichbaren Note bestanden werden und die schriftliche Note muss mindestens 60 % der maximal erreichbaren Note betragen.
4.3 Alle Lernfortschrittstests müssen spätestens eine Woche vor der mündlichen Prüfung eingereicht werden.
4.4 In (Super-)Intensivkursen muss jeder Kursteil einzeln bestanden werden, andernfalls muss der nicht bestandene Abschnitt nächsten Kursabschnitt wiederholt werden, um den Lernerfolg sicherzustellen.

Die vorliegenden Verhaltensrichtlinien haben zum Ziel, Regeln des Zusammenlebens und der Sicherheit festzulegen, die optimale Lernbedingungen schaffen. Die in unseren Kursen eingeschriebenen KursteilnehmerInnen verpflichten sich, diese Regeln einzuhalten.

Sichere Umgebung / Zutritt vorbehalten: Es ist vollkommen verboten, in unsere Standorte Waffen, Drogen und/oder alkoholische Getränke einzuführen. Unter keinen Umständen ist der Zugang zu unseren Unterrichtsräumen von KursteilnehmerInnen gestattet, die sich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen befinden, wenn diese Zustände offensichtlich sind und den normalen Unterrichtsablauf und die Sicherheit der anderen Personen gefährden. 

Respektvoller und höflicher Umgang: Unser Personal und die KursteilnehmerInnen müssen sich in jedem Moment mit Respekt, Achtung und Höflichkeit begegnen, wie es sich in einer Bildungseinrichtung gehört. Beleidigendes und/oder diskriminierendes Verhalten und Sprachgebrauch, sexuelle Belästigung sowie physische, verbale und/oder psychologische Gewaltausübung sind in unserer Institution strengstens verboten und resultieren in einer sofortigen Trennung der ausübenden Person von unserer Institution.

Pflege der Einrichtungen und des Mobiliars: Um ein gesundes und angenehmes Lernklima bereitzustellen, müssen die KursteilnehmerInnen die Nichtraucherzonen respektieren, Sauberkeit und Ordnung in den Klassenräumen und den Orten des gemeinsamen Gebrauchs halten und Schäden an den Einrichtungen unserer Unterrichtsorte sowie Schäden am Mobiliar und der Klassenausstattung vermeiden. Der Konsum von Nahrungsmitteln und Getränken ist in den Klassenräumen nicht gestattet.

Regeln für die Arbeit im Unterricht: Für eine optimale Nutzung der gemeinsamen Zeit im Unterricht sollen die KursteilnehmerInnen unnötige Unterbrechungen des Unterrichtsablaufs vermeiden und die anderen KursteilnehmerInnen nicht ablenken. Sie sollen während des Unterrichts keine anderen Aktivitäten durchführen wie berufliche, akademische Aufgaben usw. Aus Rücksicht auf die Klassenkameraden soll auf den Gebrauch von Mobiltelefonen und anderen elektronischen Geräten im Präsenz-Unterricht verzichtet werden. Diese sollen während des Präsenz-Unterrichts ausgeschaltet bleiben. Zu vermeiden sind auch laute Unterhaltungen und andere Verhaltensweisen, die die anderen belästigen und ablenken können.

Anwesenheit und Pünktlichkeit: Um die Ziele und das Programm des Kurses vollständig durchführen zu können, ist es von größter Wichtigkeit, regelmäßig und pünktlich am Präsenz- oder Online-Unterricht teilzunehmen. Wenn ein/e KursteilnehmerIn aus irgendeinem Grund zu spät zum Unterricht kommt, soll er/sie den Raum betreten, möglichst ohne den Präsenz- oder Online-Unterricht zu stören. Die KursteilnehmerInnen müssen sich selbstständig über den behandelten Stoff informieren und diesen nachholen. Sollten sie zu dem selbstgelernten Stoff Fragen haben, steht ihnen der kostenfreie Nachhilfeservice in unserem Lernerbetreuungszentrum zur Verfügung. Das Goethe-Zentrum bietet keinen Ersatzunterricht bzw. keine Videoaufzeichnungen des Online-Unterrichts für Schüler an, die nicht am Unterricht teilgenommen haben.

Ehrlichkeit in den Prüfungen: Die Zertifikatsprüfungen sowie die Lernfortschritttests während des Kurses sind nützliche Werkzeuge zur Lernerfolgskontrolle. Sie ermöglichen es, die Stärken und Schwächen der KursteilnehmerInnen im Lernprozess und in der Beherrschung der deutschen Sprache festzustellen. Damit die Prüfungen und Tests diesem Zweck dienen können, müssen die KursteilnehmerInnen sie ehrlich ohne bei den Prüfungen unerlaubte gedruckte oder digitale Hilfsmittel wie Wörterbücher, Grammatiken usw. ablegen. Plagiat, Betrug und andere Täuschungsarten sind in den Prüfungen verboten und haben Sanktionen zur Folge.

Vorgehen bei Reklamation und Beschwerden: Problem im Zusammenhang mit dem /der Kursleiter/in oder mit anderen KursteilnehmerInnen hat, das seinen Lernprozess und seine Kursteilnahme beeinträchtigt, ist folgendes Vorgehen zu befolgen:

Der /die Kursteilnehmer/in soll direkt mit dem / der Kursleiter/in sprechen, sei es individuell, wenn es ein persönliches Problem ist, oder in der Gruppe, wenn das Problem alle betrifft. Normalerweise ist ein ehrliches und direktes Gespräch die schnellste und wirksamste Lösung des Problems.

2.  Si lo anterior no solucionara el problema, el siguiente paso es enviar una carta a al/a la director/a académico/a con el siguiente contenido:

a) Beschreibung des Problems; 

b) Ergebnisse des ersten Schritts und Gründe, warum er nicht funktioniert hat;

c) Beantragung eines Treffens des/der betroffenen Kursteilnehmer/in und/oder der Gruppe mit der akademischen Leitung, um das Problem zu klären und zu lösen.

Schüler mit spezifischem Bedarf: Wenn ein/e Kursteilnehmer/in aufgrund körperlicher oder anderer Bedingungen einen spezifischen Bedarf hat, muss er/sie unsere Einrichtung vor der Einschreibung in unsere Kurse davon in Kenntnis setzen. Das Goethe-Zentrum wird daraufhin auswerten, ob es ihm möglich ist, dem/der genannten Kursteilnehmer/in die Bedingungen und Mittel zur Verfügung zu stellen, die den spezifischen Bedarf dieser Person für die Kursteilnahme am Deutschunterricht fordern. Wenn dies nicht möglich ist, informiert das Goethe-Zentrum die betroffene Person darüber und schreibt sie nicht ein.

Recht auf Einschreibung: Das Goethe-Zentrum behält sich das Recht auf Einschreibung vor. Wenn ein /eine Kursteilnehmer/in gegen die zuvor genannten Verhaltensregeln verstößt und aus diesem oder einem anderen Grund die Sicherheit des Personals und der KursteilnehmerInnen unserer Institution und/oder ihre körperliche Unversehrtheit gefährdet und/oder sie missachtet, hebt das Goethe-Zentrum die Einschreibung und die Teilnahme des/der genannten Kursteilnehmer/in an den Kursen auf. Im Falle, dass ein /eine Kursteilnehmer/in wiederholt den normalen Unterrichtsablauf und die Gruppenarbeit im Kurs stört und verhindert und auf diese Weise die Erfüllung der Kursziele und des Kursprogramms gefährdet, hebt das Goethe-Zentrum ebenfalls die Einschreibung und die Teilnahme des/der genannten Kursteilnehmer/in an den Kursen auf.

  1. TeilnehmerInnen an unseren Online-Kursen sollen möglichst über einen PC oder einen Laptop mit Headset und Videokamera verfügenDie Videokamera soll während des Unterrichts an sein, um die Interaktion mit den anderen KursteilnehmerInnen und mit dem/der KursleiterIn zu ermöglichen. Der Gebrauch einer Videokamera ist auch für die mündlichen Prüfungen obligatorisch.
  2. Für die mündliche Beteiligung im Kurs empfehlen wir, dass die KursteilnehmerInnen immer zuerst ihren Namen sagen, damit der/die KursleiterIn sie schnell erkennen kann.
  3. Um Störungen während des Unterrichts zu vermeiden , empfehlen wir, an einem ruhigen Ort zu arbeiten, an dem man nicht durch andere Personen abgelenkt werden kann. Auf gute Beleuchtung, ausreichende Lüftung und angemessenes Mobiliar sollte geachtet werden. Um sich auf den Unterricht optimal konzentrieren zu können, soll man während des Unterrichts keine beruflichen, akademischen oder anderen Aufgaben machen bzw. auch nicht Auto fahren.
  4. Während der Pausen sollte man nicht sitzen. Laufen oder Streckungs- bzw. Meditationsübungen helfen, sich zu entspannen und die Aufmerksamkeit zu aktivieren.
  5. Regelmäßige Anwesenheit ist für das erfolgreiche Erlernen einer Sprache unerlässlich. Bitte denken Sie daran, dass die Chance, außerhalb des Unterrichts Deutsch zu hören und zu sprechen, gering ist. Wenn Sie aus irgendeinem Grund den Unterricht versäumen müssen, empfehlen wir Ihnen, den Stoff nachzuholen, der während Ihrer Abwesenheit behandelt wurde, und Ihre Hausaufgaben zu machen. Aus organisatorischen Gründen bieten wir für andere Gruppen und Termine keinen Nachholunterricht an. Unsere Lehrkräfte haben im Unterricht auch keine Zeit, den Stoff zu wiederholen, den die Schüler/-innen aufgrund ihrer Abwesenheit verpasst haben, da sie sich an den Lehrplan und die Ziele des Kurses halten müssen. Wenn Sie nach dem Nachholen des Stoffes und der Hausaufgaben noch Zweifel oder Fragen haben, können Sie sich an unsere Tutorin im Nachhilfezentrum wenden.
  6. Das Nachhilfezentrum ist ein kostenloser Online-Dienst für eingeschriebene Schüler/-innen. Die Schüler/-innen können praktische Arbeiten mit verschiedenen zusätzlichen Materialien durchführen und Fragen stellen. Sie werden von der Lehrerin Irene Fernández beraten, bei der sie Nachhilfeunterricht beantragen können (maximal 45 Minuten pro Person). Dieser wird dienstags von 15.00 bis 17.00 Uhr und mittwochs von 15.00 bis 21.00 Uhr angeboten. Wer das Nachhilfezentrum besuchen möchte, sollte mindestens zwei Werktage im Voraus per WhatsApp unter 8320-4160 einen Termin vereinbaren und dabei seinen Namen, seinen Kurs, das Kapitel oder das Thema, das er nachschlagen oder üben möchte, sowie das Datum des Termins angeben.
  7. Hausaufgaben sind eine hervorragende Gelegenheit, das im Unterricht Gelernte zu überprüfen und zu festigen. Zu Hause können Sie nach Ihrem eigenen Tempo, Ihren Vorlieben und Ihrem individuellen Lernbedarf arbeiten. Wir empfehlen, immer die Hausaufgaben zu machen, da man dadurch im Unterricht besser mitmachen und mehr verstehen kann.
  8. Während der schriftlichen und mündlichen Prüfungen ist die Verwendung von Hilfsmitteln wie z. B. Wörterbüchern, Grammatikbüchern, sowohl gedruckt als auch digital, oder die Hilfe anderer Personen nicht gestattet. Es ist wichtig, dies einzuhalten, damit die Prüfungen ihren Zweck erfüllen: die tatsächliche Beherrschung des Inhalts und der Fähigkeiten des Schülers zu messen und als echtes Feedback zu dienen, um Stärken zu bestätigen und eventuelle Schwächen auszugleichen.
    Für Beurteilungen wie schriftliche Prüfungen, die außerhalb des Unterrichts stattfinden, setzt die Lehrkraft einen Termin fest, über den die Schüler rechtzeitig informiert werden. Wir empfehlen, solche Bewertungen rechtzeitig einzureichen. Falls die Zeitvorgabe in einem Test überschritten wird, erfolgt eine Abzugsregelung von 5% der erreichten Note. Bei verspäteter Abgabe eines Tests werden 10% der erreichten Note abgezogen. Tests, die zwei Wochen nach dem offiziellen Abgabedatum oder sieben Tage vor der mündlichen Prüfung eingereicht werden, müssen von der Lehrkraft nicht mehr korrigiert werden.
  9. Bei Schwierigkeiten mit den Plattformen (Hausaufgaben, Tests usw.) ist umgehend das technische Hilfszentrum zu kontaktieren. In den ersten drei Wochen gelten feste Öffnungszeiten, danach erfolgt die Terminvereinbarung.
  10. An den folgenden Feiertagen findet kein Unterricht und kein öffentlicher Dienst statt:
Fecha
Celebración
Vom 4. bis zum 8. April 2023
Osterwoche
Montag, 10.02.2023
Día de Juan Santamaría (11.4. verschoben)
Montag, 01.05.2023
Tag der Arbeit
Montag, 24.07.2023
Anexion von Guanacaste (25.7. verschoben)
Mittwoch, 02.08.2023
Reina de los Ángeles
Montag, 14.08.2023
Asunción de la Virgen (15.8. verschoben)
Freitag, 15 9.2023
Unabhängigkeitstag
Dienstag, 03.10.2023
Tag der deutschen Einheit
Freitag, 01.12.2023
Tag der Abschaffung der Armee

Deutschkurse in Deutschland

Video abspielen
Kursbesuch abhängig von den aufgrund von COVID gültigen Migrationsregelungen

Wir bieten Information zu Präsenz-Deutschkursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Goethe-Instituten in Deutschland und kümmern uns kostenfrei um die Kursreservierung.

Lernen Sie erfolgreich Deutsch für Alltag, Freizeit, Arbeit oder Studium. Das Goethe-Institut ist Ihr qualifizierter Partner für den Deutschunterricht. Sein Angebot an Spezialkursen ermöglicht Ihnen, den Kurs zu wählen, der sich am besten an Ihre Ziele anpasst. Die meisten Kurse richten sich an Deutschlerner auf den Niveaustufen Anfänger und Fortgeschrittene.

Intensivkurse

Lernen Sie Deutsch intensiv und systematisch. Jährliche Deutschkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die ideale Kombination aus Sprachpraxis, Kultur und Freizeit. Monatliche Prüfungen. Zur Homepage.

Premiumkurse für kleine Gruppen

Reduzierte Gruppen für Privatunterricht und Professionelle. Kurse für Firmen und Privatunterricht. Individualisierter Deutschunterricht, maßgeschneidert, um maximalen Nutzen zu ziehen. Zur Homepage

Spezialkurse für berufliche Ziele

Deutschkurse für den beruflichen Alltag in einem interkulturellen Kontext. Spezialkurse, die sich auf spezifische Themen zentrieren, mit Schwerpunkt auf Deutsch für den Beruf, sowie Deutschkurse für Lehrer. Zur Homepage

Kurse für Kinder und Jugendliche

Diese Kurse sind ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt, die sich für die deutsche Sprache interessieren und ein internationales Ambiente und ein sehr attraktives Freizeitprogramm genießen wollen

In allen Kursen wird ein kulturelles Freizeitprogramm angeboten, Sie haben Zugang zu den Mediotheken, die Unterkunft wird gestellt und Sie haben die Möglichkeit, Prüfungen abzulegen.

50 Jahre Erfahrung, eine kontinuierliche Verbesserung der Lehrmethodologie, die Qualifikation der Lehrkräfte, die Evaluation, der sich alle Institute regelmäßig unterziehen, sowie das gesamte Angebot stellen eine Qualitätsgarantie dar und versichern den Lernerfolg.

Código de conducta del Centro Goethe de Costa Rica

El presente código de conducta tiene como objeto establecer reglas de convivencia y de seguridad que propicien condiciones óptimas para el aprendizaje. Los/Las estudiantes matriculados/as en nuestros cursos presenciales y en línea se comprometen a cumplir dichas reglas.

Ambiente seguro / derecho de admisión: Está totalmente prohibido ingresar en nuestras sedes de clase con armas, drogas y/o bebidas alcohólicas. Bajo ninguna circunstancia, se permitirá el ingreso en nuestras sedes y aulas de clase de estudiantes que se presenten bajo los efectos del licor o de cualquier otra droga, cuando tales circunstancias resulten evidentes y pongan en peligro el normal desarrollo de las lecciones y la seguridad de las personas.  

Trato respetuoso y cortés: Nuestro personal y los/las estudiantes deben tratarse en todo momento con respeto, consideración y cortesía, como cabe en una institución educativa. La conducta y el uso de lenguaje, ofensivos y/o discriminatorios, el acoso sexual y el ejercicio de violencia física, verbal y/o sicológica están tajantemente prohibidos en nuestra institución y traerán como consecuencia la separación inmediata de nuestra institución de quien los ejerza.

Cuidado de las instalaciones y del mobiliario: Con el fin de disponer de un ambiente saludable y agradable para el aprendizaje, los/las estudiantes deben respetar las áreas de no fumado, mantener el aseo y el orden de las aulas y de los espacios de uso común y evitar dañar las instalaciones de nuestras sedes de clase, así como el mobiliario y el equipo de clase. No se permite el consumo de alimentos y bebidas en las aulas.

Reglas para el trabajo en clase: Para el mejor aprovechamiento colectivo del tiempo en clase, los/las estudiantes deben evitar interrumpir innecesariamente el desarrollo de las lecciones y distraer a los/las demás estudiantes. Deben evitar conversaciones ruidosas y otras conductas que puedan causar molestias y distracciones a los demás. No deben realizar paralelamente a la clase de alemán otras actividades, como actividades laborales, académicas, etc. Por consideración a los/las compañeros/as de clases presenciales, deben abstenerse además de utilizar teléfonos celulares y otros aparatos electrónicos y mantenerlos apagados durante las lecciones presenciales.

Asistencia y puntualidad: Para poder cumplir integralmente los objetivos y el programa del curso, es de vital importancia asistir regular y puntualmente a clases presenciales o en línea. Si por algún motivo, algún/alguna estudiante llegase tarde a una clase, debe ingresar en el aula presencial o virtual de manera que en lo posible no interrumpa la clase. El /La estudiante debe ponerse al día con la materia por su cuenta. Si deseara aclarar dudas sobre la materia que aprendió por su cuenta, tiene a su disposición el servicio de tutorías gratuitas en nuestro Centro de Tutorías.  El Centro Goethe no ofrece la reposición de las clases o grabaciones de las clases a estudiantes que faltaron a lecciones.

Honradez en los exámenes: Los exámenes de certificación, así como las evaluaciones durante el curso son herramientas útiles y provechosas para el control del aprendizaje. Permiten establecer las fortalezas y las debilidades de los/las estudiantes en el aprendizaje y el dominio del idioma alemán. Para que las evaluaciones sirvan para este fin, los/las estudiantes deben realizarlas con honradez y sin utilizar recursos físicos o digitales no permitidos durante la realización de las evaluaciones como diccionarios, libros de gramática, etc. El plagio, el fraude y otras formas de engaño durante los exámenes están prohibidos y están sujetos a sanciones.

Procedimiento para reclamos y quejas: Cuando algún/alguna estudiante tenga un problema relacionado con el/la profesor/a o con compañeros/as de su curso, que afecte su aprendizaje y su desempeño en el curso, el procedimiento que se debe seguir es el siguiente:

1.  El/La estudiante deberá hablar directamente con su profesor/a, ya sea individualmente, si es un problema personal, o en grupo si el problema afecta a todos/as.  Por lo general, una conversación sincera y directa es la solución más rápida y eficaz del problema.

2.  Si lo anterior no solucionara el problema, el siguiente paso es enviar una carta a la directora académica con el siguiente contenido:
a)  descripción del problema;  
b)  resultados del primer paso y motivos por los cuales no funcionó;
c) solicitud de una reunión del/de la estudiante afectado/a y/o del grupo con el/la directora/a académica, con el fin de esclarecer y solucionar el problema.
 
Estudiantes con necesidades especiales: Si algún/alguna estudiante tuviera necesidades especiales debido a sus condiciones de salud u otras, debe informar de ello a nuestra institución antes de efectuar la matrícula en nuestros cursos. El Centro Goethe evaluará si le es factible brindar las condiciones y los recursos que exijan las necesidades especiales de dicho/a estudiante para su participación en los cursos de alemán.  Si esto no fuera factible, el Centro Goethe informará de ello al / a la estudiante en cuestión y no lo/la matriculará.

Derecho de matrícula: El Centro Goethe se reserva el derecho de matrícula. Si algún/alguna estudiante incumpliera las reglas de conducta antes mencionadas y por esa razón u otras pusiera en peligro la seguridad del personal y de los/las estudiantes de nuestra institución y/o su integridad física y/o los irrespetara, el Centro Goethe suspenderá la matrícula y la participación de dicho/a estudiante en los cursos. En caso de que algún/alguna estudiante perturbara e impidiera repetidamente el normal desarrollo de las clases y del trabajo grupal en el curso y de esta manera pusiera en riesgo el cumplimiento de los objetivos y del programa del curso, el Centro Goethe igualmente suspenderá la matrícula y la participación de dicho/a estudiante en los cursos.