Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Einschreibung

 1.1 Das Goethe-Zentrum reserviert keine Plätze in den Kursen, nach denen per Telefon oder E-Mail nachgefragt wurde. Die Reservierung eines Platzes im gewünschten Kurs wird erst nach vollständiger Bezahlung der Kursgebühr, der Übersendung des Anmeldeformulars (mit Zahlungsnachweis) und einer Eingangsbestätigung von uns bestätigt.

1.2 Für Studierende, die im laufenden Kursabschnitt eingeschrieben sind, werden im nächsten Kursabschnitt nicht automatisch Plätze reserviert.
1.3 Die Studierenden müssen sich vor Beginn eines jeden Kursabschnittes zu den dafür vorgesehenen Terminen förmlich einschreiben und die entsprechende Zahlung leisten.
1.4 Die eingeschriebenen KursteilnehmerInnen können auf ihren Platz in einem bestimmten Kurs verzichten und die Anrechnung des bezahlten Kursbetrags für den nächsten Kursabschnitt bzw. die Rückzahlung des bezahlten Kursbetrags anfordern, nur wenn sie dem Goethe-Zentrum-Costa Rica ihre Entscheidung spätestens in der Woche vor Beginn des Kurses schriftlich mitteilen. Im Falle der Rückzahlung behält das Goethe-Zentrum-Costa Rica 10% des bezahlten Betrags für Verwaltungskosten ein. Die Rückzahlung erfolgt per Banküberweisung.
1.5 Unter keinen Umständen, außer den zuvor genannten, können bezahlte Beträge teilweise oder komplett zurückgezahlt werden. Es ist auch nicht möglich, diese Beträge einzufrieren oder auf zukünftige Kursabschnitte anzurechnen bzw. für die Zahlung eines Kurses auf eine andere Person zu übertragen.
1.6 Es wird nicht garantiert, dass in den folgenden Kursabschnitten dieselbe Unterrichtszeit und der/dieselbe Kursleiter/in bzw. dieselbe Unterrichtsfrequenz und auch nicht das gleiche Format (Präsenz- oder Onlineformat) wie im aktuellen Kursabschnitt beibehalten werden.
1.7 Das Goethe-Zentrum behält sich das Recht auf Einschreibung vor.
1.8 Unsere Präsenz- bzw. Online-Kurse haben eine begrenzte Anzahl an KursteilnehmerInnen. In den Normalkursen und in den Intensiv- bzw. Superintensivkursen ist 18 die maximale TeilnehmerInnenzahl. In unseren Sonderkursen z. B. in den Konversationskursen ist 12 die maximale TeilnehmerInnenzahl. Um eine gute Unterrichtsqualität sichern zu können, wird diese maximale TeilnehmerInnenzahl nicht erhöht.
1.9 Das Goethe-Zentrum kann Kurse schließen, wenn diese nicht die geforderte Mindestanzahl an eingeschriebenen KursteilnehmerInnen erreichen (15 KursteilnehmerInnen pro Normalkurs, pro Intensiv- bzw. Superintensivkurs, 10 KursteilnehmerInnen pro Sonderkurs). In diesem Fall wird, wenn die eingeschriebenen KursteilnehmerInnen den Kurs nicht tauschen wollen, ihnen der bezahlte Betrag per Banküberweisung zurückgezahlt.
1.10 Ehemalige Schüler/innen, die das Erlernen der deutschen Sprache wieder aufnehmen wollen und deren letzter Kurs länger als ein Jahr zurückliegt, müssen einen Einstufungstest ablegen oder nachweisen, dass sie ihre Deutschkenntnisse aufrechterhalten haben (z. B. während eines Auslandsaufenthalts, bei deutschsprachigen Bekannten oder in anderen Kursen usw.). 

2. Anforderungen und Bedingungen
 

2.1 Es ist unabdingbar, über ein Mikrofon, einer Videokamera und einer stabilen und angemessenen Internetverbindung zu verfügen, um an unseren Onlinekursen teilzunehmen. Das Mikrofon und die Videokamera müssen während der gesamten Unterrichtszeit angeschaltet sein. Das Ausschalten der Videokamera während der gesamten Unterrichtszeit oder für längere Zeit gilt als Abwesenheit (siehe Punkt 14 Anwesenheitspflicht).
2.2 Für die Teilnahme an den Präsenzkursen sind die in Punkt 2.1 genannten Voraussetzungen und zusätzlich der vollständige Covid 19-Impfplan erforderlich, der beim Ausfüllen des Anmeldeformulars und der Erfüllung des Gesundheitsprotokolls vorgelegt werden muss. Das Mitbringen eines Laptops oder Tablets in den Unterricht ist erforderlich.
2.3 Die offiziellen Zertifikatsprüfungen des Goethe-Instituts für die verschiedenen Niveaus sind optional.
2.4 Zusatzmaterialien wie Übungsblätter und andere und Tests zur Kontrolle des Lernfortschrittes und andere, die die KursteilnehmerInnen von ihren KursleiterInnen erhalten, sind Eigentum des Goethe-Zentrums-Costa Rica. Screenshots, Bild- bzw. Filmaufnahmen usw., die KursteilnehmerInnen vom Unterricht machen, sind auch Eigentum des Goethe-Zentrums Costa Rica. Die o. g. Materialien und Bilder sind ausschliesslich für Unterrichtszwecke im Kurs einzusetzen, in dem sie eingeschrieben sind. Es ist nicht erlaubt, diese für andere Zwecke zu gebrauchen, sie zu vervielfältigen oder Dritten bzw. nicht am Unterricht beteiligten Personen zur Verfügung zu stellen.
2.5 Das Goethe-Zentrum macht sich nicht verantwortlich für das Aussetzen des Unterrichts aufgrund von höherer Gewalt (Erdbeben, Naturkatastrophen usw.) und anderer Vorkommnisse, die außerhalb seiner Kontrolle liegen. Es übernimmt auch keine Verantwortung für den Kursformatwechsel (z. B. von Präsenz- auf Onlineunterricht) wegen Vorkommnisse, die außerhalb seiner Kontrolle liegen wie Entscheidungen der Landesbehörden aufgrund von sanitären oder anderen Notsituationen.

3. Rechte und Pflichten der Studierenden
 

3.1 Die Schüler/-innen können den Kurs wechseln, wenn in dem Kurs, in den sie wechseln möchten, noch Plätze frei sind. Die Änderung des Kurses muss schriftlich bei consultas@centrogoethe.com beantragt werden.
3.2 Wenn ein/e Kursteilnehmer/in nicht zum Unterricht kommen kann, ist es nicht möglich, den verpassten Unterricht in einer anderen Gruppe nachzuholen. Er/sie muss sich selbstständig über den behandelten Stoff informieren und, wenn es nötig sein sollte, einen Termin im Lernerbetreuungszentrum vereinbaren, um Fragen zu klären. Aus rechtlichen und organisatorischen Gründen, wird der Unterricht vom/ von der Kursleiter/in nicht aufgenommen, weshalb es nicht möglich ist, den KursteilnehmerInnen Unterrichtsaufzeichnungen von der verpassten Unterrichtsstunde zur Verfügung zu stellen.
3.3 Hausaufgaben sind eine hervorragende Gelegenheit, das im Unterricht Gelernte zu überprüfen und zu festigen. Zu Hause können Sie nach Ihrem eigenen Tempo, Ihren Vorlieben und Ihrem individuellen Lernbedarf arbeiten. 
3.4 Für Bewertungen wie schriftliche Prüfungen, die außerhalb des Unterrichts stattfinden, legt der/die Lehrer/in einen Abgabetermin fest, der den Studierenden rechtzeitig mitgeteilt wird. Falls die Zeitvorgabe in einem Test überschritten wird, erfolgt eine Abzugsregelung von 5% der erreichten Note. Bei verspäteter Abgabe eines Tests werden 10% der erreichten Note abgezogen. Tests, die zwei Wochen nach dem offiziellen Abgabedatum oder sieben Tage vor der mündlichen Prüfung eingereicht werden, müssen von der Lehrkraft nicht mehr korrigiert werden.
3.5 In der letzten Unterrichtswoche eines jeden Kursabschnittes verschickt das Goethe-Zentrum-Costa Rica kostenlos ein digitales Zertifikat an alle Studierenden, die den entsprechenden Kurs bestanden haben. Auf Wunsch stellt das Goethe-Zentrum gegen Zahlung der festgelegten Gebühr auch digitale Bescheinigungen über die Einschreibung oder den Kursabschluss in deutscher oder spanischer Sprache aus. Bitte füllen Sie dafür das entsprechende Kontaktformular aus.
3.6 Die Mitteilung der Ergebnisse und Leistungen in den Kursen erfolgt immer durch die Lehrkraft an den/die Schüler/in. Es liegt nicht in der Verantwortung des Goethe-Zentrums, diese Informationen an Dritte weiterzugeben.

4. Bestehen von Kursen
 

4.1 Zum Bestehen eines Kurses ist die Teilnahme an mindestens 75% der Unterrichtsstunden erforderlich. Der Kursleiter wird eine Anwesenheitsliste führen.
4.2 Um den Kurs erfolgreich abzuschließen, muss die mündliche Prüfung mit mindestens 60 % der maximal erreichbaren Note bestanden werden und die schriftliche Note muss mindestens 60 % der maximal erreichbaren Note betragen.
4.3 Alle Lernfortschrittstests müssen spätestens eine Woche vor der mündlichen Prüfung eingereicht werden.
4.4 In (Super-)Intensivkursen muss jeder Kursteil einzeln bestanden werden, andernfalls muss der nicht bestandene Abschnitt nächsten Kursabschnitt wiederholt werden, um den Lernerfolg sicherzustellen.

Código de conducta del Centro Goethe de Costa Rica

El presente código de conducta tiene como objeto establecer reglas de convivencia y de seguridad que propicien condiciones óptimas para el aprendizaje. Los/Las estudiantes matriculados/as en nuestros cursos presenciales y en línea se comprometen a cumplir dichas reglas.

Ambiente seguro / derecho de admisión: Está totalmente prohibido ingresar en nuestras sedes de clase con armas, drogas y/o bebidas alcohólicas. Bajo ninguna circunstancia, se permitirá el ingreso en nuestras sedes y aulas de clase de estudiantes que se presenten bajo los efectos del licor o de cualquier otra droga, cuando tales circunstancias resulten evidentes y pongan en peligro el normal desarrollo de las lecciones y la seguridad de las personas.  

Trato respetuoso y cortés: Nuestro personal y los/las estudiantes deben tratarse en todo momento con respeto, consideración y cortesía, como cabe en una institución educativa. La conducta y el uso de lenguaje, ofensivos y/o discriminatorios, el acoso sexual y el ejercicio de violencia física, verbal y/o sicológica están tajantemente prohibidos en nuestra institución y traerán como consecuencia la separación inmediata de nuestra institución de quien los ejerza.

Cuidado de las instalaciones y del mobiliario: Con el fin de disponer de un ambiente saludable y agradable para el aprendizaje, los/las estudiantes deben respetar las áreas de no fumado, mantener el aseo y el orden de las aulas y de los espacios de uso común y evitar dañar las instalaciones de nuestras sedes de clase, así como el mobiliario y el equipo de clase. No se permite el consumo de alimentos y bebidas en las aulas.

Reglas para el trabajo en clase: Para el mejor aprovechamiento colectivo del tiempo en clase, los/las estudiantes deben evitar interrumpir innecesariamente el desarrollo de las lecciones y distraer a los/las demás estudiantes. Deben evitar conversaciones ruidosas y otras conductas que puedan causar molestias y distracciones a los demás. No deben realizar paralelamente a la clase de alemán otras actividades, como actividades laborales, académicas, etc. Por consideración a los/las compañeros/as de clases presenciales, deben abstenerse además de utilizar teléfonos celulares y otros aparatos electrónicos y mantenerlos apagados durante las lecciones presenciales.

Asistencia y puntualidad: Para poder cumplir integralmente los objetivos y el programa del curso, es de vital importancia asistir regular y puntualmente a clases presenciales o en línea. Si por algún motivo, algún/alguna estudiante llegase tarde a una clase, debe ingresar en el aula presencial o virtual de manera que en lo posible no interrumpa la clase. El /La estudiante debe ponerse al día con la materia por su cuenta. Si deseara aclarar dudas sobre la materia que aprendió por su cuenta, tiene a su disposición el servicio de tutorías gratuitas en nuestro Centro de Tutorías.  El Centro Goethe no ofrece la reposición de las clases o grabaciones de las clases a estudiantes que faltaron a lecciones.

Honradez en los exámenes: Los exámenes de certificación, así como las evaluaciones durante el curso son herramientas útiles y provechosas para el control del aprendizaje. Permiten establecer las fortalezas y las debilidades de los/las estudiantes en el aprendizaje y el dominio del idioma alemán. Para que las evaluaciones sirvan para este fin, los/las estudiantes deben realizarlas con honradez y sin utilizar recursos físicos o digitales no permitidos durante la realización de las evaluaciones como diccionarios, libros de gramática, etc. El plagio, el fraude y otras formas de engaño durante los exámenes están prohibidos y están sujetos a sanciones.

Procedimiento para reclamos y quejas: Cuando algún/alguna estudiante tenga un problema relacionado con el/la profesor/a o con compañeros/as de su curso, que afecte su aprendizaje y su desempeño en el curso, el procedimiento que se debe seguir es el siguiente:

1.  El/La estudiante deberá hablar directamente con su profesor/a, ya sea individualmente, si es un problema personal, o en grupo si el problema afecta a todos/as.  Por lo general, una conversación sincera y directa es la solución más rápida y eficaz del problema.

2.  Si lo anterior no solucionara el problema, el siguiente paso es enviar una carta a la directora académica con el siguiente contenido:
a)  descripción del problema;  
b)  resultados del primer paso y motivos por los cuales no funcionó;
c) solicitud de una reunión del/de la estudiante afectado/a y/o del grupo con el/la directora/a académica, con el fin de esclarecer y solucionar el problema.
 
Estudiantes con necesidades especiales: Si algún/alguna estudiante tuviera necesidades especiales debido a sus condiciones de salud u otras, debe informar de ello a nuestra institución antes de efectuar la matrícula en nuestros cursos. El Centro Goethe evaluará si le es factible brindar las condiciones y los recursos que exijan las necesidades especiales de dicho/a estudiante para su participación en los cursos de alemán.  Si esto no fuera factible, el Centro Goethe informará de ello al / a la estudiante en cuestión y no lo/la matriculará.

Derecho de matrícula: El Centro Goethe se reserva el derecho de matrícula. Si algún/alguna estudiante incumpliera las reglas de conducta antes mencionadas y por esa razón u otras pusiera en peligro la seguridad del personal y de los/las estudiantes de nuestra institución y/o su integridad física y/o los irrespetara, el Centro Goethe suspenderá la matrícula y la participación de dicho/a estudiante en los cursos. En caso de que algún/alguna estudiante perturbara e impidiera repetidamente el normal desarrollo de las clases y del trabajo grupal en el curso y de esta manera pusiera en riesgo el cumplimiento de los objetivos y del programa del curso, el Centro Goethe igualmente suspenderá la matrícula y la participación de dicho/a estudiante en los cursos.