Prämienstipendium

Bedingungen zur Teilnahme am Wettbewerb um ein Prämienstipendium für einen Deutschkurs in Deutschland

Der Wettbewerb ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Was ist das Prämienstipendium?

Unsere Institution, das Goethe-Zentrum-Costa Rica ist eine Partnerinstitution des Goethe-Instituts. Über die Kooperation mit dem Goethe-Institut verfügt es über ein Stipendium für einen Deutschkurs in einem der Standorte des Goethe-Instituts in Deutschland.

berlin

-

  • “Das Stipendium umfasst:”
  • einen Deutschkurs mit einer maximalen Dauer von vier Wochen (die zwischen Juni und Dezember des laufenden Jahres auszuwählen sind) in einem der Standorte des Goethe-Instituts in Deutschland, Transportkosten Hin- und Rückreise in Economy-Class,
  • Verpflegung und Unterkunft während des Kurses,
  • Krankenversicherung für die Dauer des Kurses.

Das Goethe-Zentrum-Costa Rica will mit diesem Stipendium, die KursteilnehmerInnen beim Deutschlernen motivieren, ihr Bemühen, ihre guten Leistungen und ihr Interesse an der deutschen Sprache und an der deutschsprachigen Kultur anerkennen.

Durch das Prämienstipendium ist es möglich, die vielen Vorteile eines Sprachkursbesuchs in Deutschland zu genießen, unter anderem:

  • Deutschland und seine Kultur, seine Leute und das Alltagsleben direkt kennen zu lernen;
  • an hochwertigen intensiven Sprachkursen teilzunehmen;
  • zusätzliche Serviceleistungen wahrzunehmen wie das Selbstlernen mit didaktischem Multimediamaterial in einer Mediathek oder die Nutzung eines attraktiven Freizeit- und Kulturangebots;
  • sich durch das Lernen in multinationalen Gruppen persönlich zu bereichern.

Wer kann sich um das Prämienstipendium bewerben?

Wer folgende Voraussetzungen erfüllt, kann sich um das Prämienstipendium bewerben. Der/Die Bewerber/in muss

  • aktuelle/r TeilnehmerIn an einem Deutschkurs des Goethe-Zentrums sein (im zweiten Kursabschnitt des laufenden Jahres eingeschrieben sein);
  • mindestens sechs Normalkurse oder die entsprechende Anzahl an Intensivkursen des Goethe-Zentrums bestanden haben;
  • in einem Kurs der Stufe B2 oder einer höheren Stufe (C1 oder C2) eingeschrieben sein;
  • eine gute Leistung im Kurs haben und regelmäßig an dem Kurs teilgenommen haben;
  • vorher kein Prämienstipendium des Goethe-Zentrums-Costa Rica erhalten haben.

Wie ist das Bewerbungsverfahren für das Prämienstipendium?

Um an dem Wettbewerb für das Prämienstpiendium teilzunehmen, werden zwischen dem

März und dem 15. April des laufenden Jahres folgende Unterlagen an die E-Mail-Adresse sanpedro@centrogoethe.com geschickt:

eine Fotokopie des Personalausweises oder eines anderen Identitätsdokuments des Bewerbers / der Bewerberin;

ein Motivationsschreiben im PDF-Format.

Im Betreff der E-Mail wird folgendes angegeben: „concurso beca de premio“.

Das Motivationsschreiben wird auf Deutsch und ohne Hilfe von anderen Personen verfasst. Es ist normal und verständlich, dass das Motivationsschreiben Fehler enthalten kann. Das Schreiben soll eine Seite lang sein und folgende Information vollständig enthalten:

  • kurze Vorstellung des/der Bewerber/in (Name und sonstige Personaldaten);
  • Aufenthalt in einem deutschsprachigen Land (¿Haben Sie ein deutschsprachiges Land besucht? Wann und wie lange?);
  • Infos zum Erlernen der deutschen Sprache (Wo haben Sie Deutsch gelernt? Wie lange? Wie war Ihre Erfahrung beim Deutschlernen?);
  • persönliche Motivation zum Deutschlernen;
  • Gründe, weshalb Sie sich für einen guten Kandidaten / eine gute Kandidatin für das Prämienstipendium halten.

Wann und wie wird die Auswahl des Gewinners / der Gewinnerin getroffen?

Zwischen dem 1. März und dem 15. April des laufenden Jahres werden die Motivationsschreiben der BewerberInnen empfangen. BewerberInnen, die ein unvollständiges Motivationsschreiben bzw. dieses nicht fristgerecht senden, dürfen am Wettbewerb nicht teilnehmen.

Zwischen dem 15. und dem 30. April des laufenden Jahres kommt ein Ausschuss zusammen, der aus Mitgliedern des Lehrpersonals des Goethe-Zentrums besteht. Der Ausschuss untersucht die Motivationsschreiben der BewerberInnen und wählt den Gewinner / die Gewinnerin und einen Ersatzgewinner / eine Ersatzgewinnerin für den Fall aus, dass der Gewinner / die Gewinnerin das Prämienstipendium nicht annehmen kann.

Spätestens am 30. April des laufenden Jahres wird das Ergebnis des Wettbewerbs auf unsere Webseite veröffentlicht bzw. der Gewinner / die Gewinnerin wird persönlich benachrichtigt.

Wozu verpflichtet sich der Gewinner / die Gewinnerin des Prämienstipendiums?

Mit der Annahme des Prämienstipendiums geht der /die Gewinner/in folgende Verpflichtungen ein:

  • den Sprachkurs in Deutschland regelmäßig zu besuchen, die Prüfungen, die Hausaufgaben und sonstige Arbeiten durchzuführen, die der/die Kursleiter/in aufgeben sollte;
  • die Veröffentlichung auf der Webseite des Goethe-Zentrums-Costa Rica seiner /ihrer Personaldaten in Bezug auf das erhaltene Prämienstipendium zu erlauben;
  • eine wöchentliche E-Mail auf Deutsch über seine/ihre Erfahrung im Sprachkurs in Deutschland mit beigefügten Fotos zur Veröffentlichung auf der Webseite des Goethe-Zentrums-Costa Rica zu verfassen und zu senden;
  • nach seiner/ihrer Rückkehr nach Costa Rica eine Mail mit einem allgemeinen Bericht (Auswertung des Sprachkurses und der Serviceleistungen, Kommentare und Vorschläge) zu verfassen und an die Sprachkursleitung des Goethe-Zentrums zu senden.