Beca de premio 2018

El ganador de la beca para el 2018 es Luis Miguel Solano Carvajal, muchas felicidades.

Primera Semana

Heute möchte ich Ihnen ein bisschen über die ersten Tage in Deutschland erzählen.

Der Flug war ganz gut, obwohl es circa 12 Stunden gedauert hat . Ich bin um 7:30 Uhr am Flughafen München angekommen und danach habe ich die S-Bahn Richtung Goethe Institut genommen.

Das Institut liegt im Stadtzentrum und in meinem Kurs gibt es Kursteilnehmer aus der ganzen Welt: aus Mexiko, Peru, Spanien, Südafrika, Russland, der Türkei und Polen.

Ich wohne in einem Jugendwohnheim und Gästehaus, das 25 Minuten vom Institut entfernt ist.

Das Wetter ist nicht so heiß, wie ich gedacht hatte, die höchste Temperatur ist 33°C. Ich mag den Sommer, alle Leute sind draußen und man kann auf der Strasse sitzen, um zu essen und Bier zu trinken. München ist so eine schöne Stadt, an jeder Ecke gibt es etwas zu sehen. Ich liebe es!

Hier sind einige Fotos, die ich gemacht habe.

Bis bald!

Luis Miguel

Segunda semana

Asamkirche

Tercera semana

Ich habe in den letzten Tagen drei Ausflüge gemacht. Ich habe Österreich zweimal besucht, das erste Mal mit einer Freundin von mir und das zweite Mal allein.

In München haben wir ein Auto gemietet und sind nach Hallstatt gefahren, dort gibt es einen tolle See neben einem kleinen Dorf. Mir hat es sehr gefallen, zwischen Deutschland und Österreich mit dem Auto zu fahren, denn es gibt hier keine Geschwindigkeitsbeschränkung. Man muss sehr vorsichtig fahren, aber die Autobahnen sind in ausgezeichnetem Zustand.

Dann habe ich einen Zug in München am Ostbahnhof genommen und bin nach Salzburg gefahren. Diese Stadt ist 1,5 Stunden entfernt. Das Wetter war kälter als ich gedacht hatte, obwohl noch Sommer ist. Ich habe an einem Tag die ganze Stadt kennengelernt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gesehen: den Mirabellgarten und das Schloss, verschiedene Kirchen, den Mozart-Platz, Mozarts Wohnhaus und Geburtshaus, sowie die Altstadt und kleine Straßen.

Der dritte Ausflug war gestern Abend mit dem Goethe-Institut. Wir haben das Andechs-Kloster in der Nähe von München besucht, dort sind wir durch einen Wald bis zum Kloster gelaufen und dann haben wir zu Mittag gegessen.

Die Zeit läuft, morgen fängt meine letzte Woche an. Ich werde den Olympiaturm, den Olympiapark und das BMW-Werk besuchen.

Bis bald!

LM.

Bergen in Österreich

Hallstätter See, Österreich

Salzburg Hbf

Mirabellgarten, Salzburg

Schloss Mirabell, Salzburg

Skulpturen im Mirabellgarten

Salzburg

Salzburg Rathaus

Residenzplatz, Salzburg

Mozart Denkmal, Mozartplatz

Mozarts Geburtshaus

Salzburg Dächer

Salzburg Dom

Brücke in Salzburg

Andechs Wald

Andechs Kloster 1

Andechs Kloster 2

Andechs Kloster 3

Cuarta semana

Mein Kurs ist nun zu Ende. Es ist erstaunlich, dass schon vier Wochen in Deutschland vergangen. Am lezten Tag haben wir ein Foto mit allen Klassenkameraden gemacht, einige von ihnen haben sich auf das Goethe-Zertifikat vorbereitet und haben die Prüfung am Freitag erfolgreich  bestanden.

Letzte Woche bin ich zum Olympiapark, zum BMW-Werk und zum Deutschen Museum gefahren. Ich konnte den Olympiaturm besteigen, der Blick über die Stadt von dort aus war super toll, denn man hat eine Panoramaaussicht von München.

Meine Lieblingsführung war im BMW-Werk, wir haben mit einer Gruppenführung das Werk besichtigt und haben gesehen, wie die Autos hergestellt werden, leider war es verboten, Fotos zu machen.

Ich habe geplant, nach dem Kurs eine zweiwöchige Reise durch Europa zu machen. Jetzt bin ich in den Niederlanden, wahscheinlich werde ich auch Belgien, Spanien und Italien besuchen.

Meine Erwartungen an den Kurs in Deutschland, den Aufenthalt und den Kontakt mit der Kultur wurden übertroffen.

Bis bald,

LuisMiguel.

 

Olympiaturm

BMW Welt

Olympiaturm 2

Blick vom Olympiaturm

Blick vom Olympiaberg

Deutsches Museum 2

Deutsches Museum 1

Deutsches Museum 3

Klassenkameraden GI München