Kaffeekränzchen, Ostereierbemalen, Kochkurs

Dann und wann gibt es für unsere Schüler auch die Möglichkeit bei unserem Kaffeekränzchen mitzumachen. Bei Kaffee, Kuchen oder selbstgebackenen Keksen können sich die Teilnehmer mit uns austauschen, auf Deutsch plaudern und die deutsche Tradition des Kaffeekränzchen besser kennenlernen. Des Weiteren kann man bei dem gemütlichen Zusammentreffen auch neue Rezepte entdecken und womöglich bisher unbekannte Geschmacksrichtungen ausprobieren.

Darüber hinaus bieten wir gelegentlich weitere Aktivitäten an, die unseren Schülern die deutsche Kultur näher bringen sollen. Dazu zählt beispielsweise das Ostereierbemalen. Aufgrund der Fastenzeit der katholischen Kirche, welche 40 Tage vor Ostern beginnt, durften ab Aschermittwoch bis Ostersonntag neben Fleisch auch keine Eier gegessen werden. Um die Haltbarkeit der Eier zu verlängern, wurden diese hartgekocht. Um ältere Eier von jüngeren zu unterscheiden, wurden sie verschieden gefärbt. Und so kam es, dass am Ostersonntag unterschiedliche gefärbte Eier zum Verzehr zur Verfügung standen. Das Bemalen von hartgekochten oder ausgeblasenen Eiern ist auch noch heute Tradition in Deutschland.

Bratwürstchen, Schnitzel und Kartoffelsalat. Das sind typische Gerichte, die man mit Deutschland verbindet. Dabei hat die deutsche Küche noch viel mehr zu bieten! In unserem Kochkurs lernen unsere Schüler weitere Rezepte kennen und können diese unter Anleitung direkt umsetzen. Dazu bekommen sie die jeweiligen Rezepte und nützliche kulinarische Vokabeln.

Sobald eine kulturelle Aktivität ansteht, informieren wir unsere Schüler über unseren E-Mail-Verteiler, damit sich diese anmelden können.